Wir wollen mehr Geld!

Einige Namen sollte man sich merken. Zum Beispiel den des Vorsitzenden der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Köhler. Der Plädiert, wegen knapper werdender Mittel für eine Ausgliederung bestimmter Kassenleistungen in eine privat zu bezahlende Versicherung. So 10-15 Mrd im Jahr könnten es schon sein [1]. Das nennt man dann „privat absichern“, das klingt nett und soll Sicherheit geben. Vielleicht ist das Geld im Moment auch einfach ungünstig verteilt, zum Beispiel in einer umfangreichen Verwaltung?

Merken sollte man sich den Namen, damit man weiß, wieso jemand von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung vielleicht eines Tages zu einer Versicherung wechselt und man sich fragt: ‚Was bringt der für Qualifikationen mit?‘

[1] http://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/politik/news/2011/12/09/kassenleistungen-privat-absichern.html

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kohle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s