Schneller sterben mit Vitaminen

Für Vitamine wird es eng. Mittel Dezember berichtet die Ärztezeitung, Vitamine erhöhten das Schlaganfallrisiko [1]. Die Vitamine A, C und E waren besonders…ungesund. Das bestätigt diverse andere Metastudien der letzten Jahre.

Die Verbraucherzentrale NRW hat eine Übersicht zu Nahrungsergänzungsmitteln. Dort gibt es einen Unterpunkt „Vitamine“ [2], wo nochmal darauf hingewiesen wird, eine normale Ernährung reiche vollkommen aus, um seinen Bedarf an Vitaminen zu decken. Außerdem ein wenig frische Luft am Tag, für das Vitamin D (vergleiche auch hier).

Im Guardian war in diesem Jahr zu lesen, die Einnahme von Vitaminpräparaten verleite Menschen dazu Gesundheitsrisiken einzugehen [3].

Und dann noch ein neues Forschungsergebnis an Fruchtfliegen, das darauf hinweisen könnte, dass oxidativer Stress nicht zur Achse des Bösen gehört [4].

Nur um das nochmal klar zu machen: Es geht dabei immer nur um die zusätzliche Einnahme von Vitamin (oder anderen Nahrungsergänzungsmitteln).

[1] http://www.aerztezeitung.de/news/article/683672/vitaminpillen-foerdern-schlaganfall.html

[2] http://www.guardian.co.uk/commentisfree/2011/aug/26/bad-science-vitamin-pills-lead-you-to-take-risks?mobile-redirect=false

[3] http://www.vz-nrw.de/UNIQ132500244526575/link20419A.html

[4] http://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/spektrum/news/2011/12/23/keine-belege-fuer-schaedliche-wirkung/6099.html

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Überleben, Indikationen, Teure Medizin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s