Spagyrik – Das flüssige Horoskop

Viele Leute werden sicher nicht reich mit Spagyrik. Bei diesem vorwissenschaftlichen Verfahren handelt es sich wohl eher um ein Randphänomen der pseudomedizinischen Szene. Ein Grund mehr, ordentlich die Werbetrommel zu rühren und etwas für den Umsatz zu tun. Auch HeilerInnen leben nicht von Prana allein. Und so werden  die arglosen Leser zwischen Artikeln zu Pionieren der Onkologie und  zum Pflegenotstand von einem Promotionblabla über Quatschmedizin kalt erwischt.

Spagyrik wird da in eine Reihe gestellt mit Pflanzenheilkunde, obwohl nach dem komplizierten (und sinnlosen) Verarbeitungsprozess soviel von der Pflanze übrig bleibt wie von Weidenrinde nach einem Osterfeuer. Nicht erwähnt wird hingegen die Alchemie, in der die Spagyrik ihre Wurzeln hat. Vielleicht fürchtet man sonst, es mangele der Methode an Seriosität.

Die Aussage im Text geht gegen Null. Wir erfahren: Es gibt Spagyrik, Spagyrik ist alt und ganz toll, nicht giftig, prophylaktisch einsetzbar und bei chronischen Krankheiten, man kann es kaufen (bei PHYLAK Sachsen z.B.) und Frau genannte Spezialistin kennt sich damit so gut aus, dass sie Menschen das Zeug verschreibt. Evidenz? Wer braucht Evidenz, „alt“ haben wird doch schon gesagt.

Wer mehr erfahren will, kann ja ein Seminar des Herstellers besuchen:

Grundlagen der Astromedizin als Basis der Spagyrik nach Dr. Zimpel

Moment! Astromedizin?

Was ist Spagyrik? – Verschiedene Herstellungsverfahren und das Besondere beim Zimpelschen Herstellungsverfahren – Einführung in die Astromedizin anhand der Elemente im Jahreskreis – Die einzelnen Elemente und ihre Zuordnung an die Körpersysteme

  • Feuer: Stoffwechsel
  • Erde: Immunsystem
  • Luft: Sinnes- und Nervensysteme
  • Wasser: Endokrinologie
  • Aether: Salutogenese und Spagyrik

zu jedem Element werden die wichtigsten Organe, ihre Besonderheiten und die spagyrischen Mittel erklärt. Das Weltbild der Alchemie:

  • 5 Elemente: Feuer, Erde, Luft, Wasser, Äther –
  • 3 Ursubstanzen: Sulfur, Merkur, Sal –
  • 3 Lebensprinzipien: Geist, Seele, Materie –

Die Elemente im Jahreskreis:

  • -Feuer: Widder, Löwe, Schütze
  • – Erde: Stier, Jungfrau, Steinbock
  • – Wasser: Krebs, Skorpion, Fische, Luft: Wassermann, Zwilling, Waage –

Die Planetenkräfte im Jahresrad: Mond, Sonne, Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto, Isis.

Der Mensch als Spiegel des Kosmos: – Astromedizinische Grundlagen: Wie oben so unten

Krankheit, Gesundheit, Heilung in der Alchemie und der Astromedizin mit praktischen Beispielen

Spagyrik bedeutet also, nach dem Besuch beim Astrologen gleich einen Schnaps zu trinken.

Na dann Prost, aber muss man in einer Veröffentlichung, die sich „Top Gesundheitsforum“ nennt, wirklich dem Alkoholkonsum das Wort reden?

Weiterlesen?

Vergebliche Suche nach dem „Universalmittel“

Spagyrik

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Humor, Quatschmedizin

Eine Antwort zu “Spagyrik – Das flüssige Horoskop

  1. Pingback: Jubel der Globulisten | diaphanoskopie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s