PEGIDAs Folterträume

Es ist mittlerweile schon ein paar Monate her, dass ich an dieser Stelle etwas zu den PEGIDA geschrieben habe. Mittlerweile stelle ich mir unter anderem die Frage, ob die Apologeten der proklamierten Volksgemeinschaft von vor einigen Monaten immer noch der Ansicht sind, es handele sich bei dem Verein um “besorgte Bürger”. Hat der nun offen zutage tretende rechte Eiter* die Ansichten geändert oder bleiben die “bürgerlichen” Anhänger Bachmanns faktenresistent?

Der Bachmannlutz entwickelt sich zum Propheten der Neuen Rechten und dampft eine Religiosität aus, die er bei anderen Menschen als Bedrohung ansieht. Er wird, was er bekämpft. Leider ist die Bachmannisierung Europas eine viel realere Gefahr, als die üblichen neurechten Untergangsfantasien (die ja auch nur altrechte Untergangsphantasien sind). Auf der Facebookseite der Patrioten predigt der Bachmannlutz zu seinen Anhängern (AnhängerInnen sollen auf den Demonstrationen mittlerweile wieder rarer geworden sein) und erklärt ihnen die Welt. So veröffentlichte er kürzlich eine Forderung, es doch mit “den Flüchtlingen” so wie Australien zu machen.

Flüchtlinge Australien

Die australische Regierung war es auch, die ob ihrer Flüchtlingspolitik, nämlich die Verfrachtung des Menschenmaterials auf zwei abgelegene Inseln – der feuchte Traum eines jeden Bachmannjüngers – kritisiert wurde. Die UNO warf der australischen Regierung vor, gegen die UN-Folterkonvention zu verstoßen. Während der Prophet und seine Bewegung sich also offiziell dagegen verwahrt, Flüchtlingen körperlich zu schaden und ihre Unterkünfte anzuzünden, spricht man sich sozusagen für Folter von Seiten des Staates aus. Natürlich nur, wenn es einer guten Sache dient.

Weiterlesen:

Mehr Texte über PEGIDA (es sind schon viel zu viele).

*Damit sind Aussagen und Ideologien gemeint, keine Individuen oder Gruppen von Menschen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter MEINung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s